Parkbank für Ruhr Park Bochum von Runge

Ruhrpark Shopping Center

Parkbank für Ruhr Park Bochum von Runge
Parkbank für Ruhr Park Bochum von Runge
Parkbank für Ruhr Park Bochum von Runge
Parkbank für Ruhr Park Bochum von Runge
Fertigstellung: 
2015
Bauherr: 
mfi Düsseldorf
Ort: 
Am Einkaufszentrum 1
44791 Bochum
Deutschland
Link zu techn. Daten: 
Projekt

Sonderbau: Betonbänke mit Holzauflage, LED-Licht und USB-Ladeport

Mehr Platz, mehr Licht, mehr Geschäfte und viel moderner – mit diesem Versprechen hatte der Ruhr-Park-Betreiber, die Management für Immobilien GmbH mfi 2010, die Modernisierung des mehr als 50 Jahre alten Einkaufszentrums im Osten Bochums angestoßen. Im November 2015 wurde der rundum erneuerte Komplex nach zwei Jahren Umbauzeit wiedereröffnet. Die mfi beziehungsweise Unibail-Rodamco Germany, wie das Unternehmen mittlerweile heißt, investierte 150 Millionen Euro in die Modernisierung des Einkaufskomplexes. Federführend für die Neugestaltung war das renommierte französische Architekturbüros Saguez & Partners. Die Fein- und Ausführungsplanung für die Freiflächen übernahm das Düsseldorfer Landschaftsarchitekturbüro GTL.

Rundbänke für Rest Areas

"Open Air Shopping" nennt Unibail-Rodamco Germany das Einkaufskonzept für den Ruhr Park und setzte auf eine hochwertige Gestaltung. So erinnern die weißen Überdachungen an japanisches Origami. Das Design-Konzept von Saguez & Partners spiegelt sich auch in der räumlichen Gestaltung des Ruhr Park wider, der in drei Bereiche unterteilt ist: die „Green Promenade“, die „Casual Promenade“ und die „Fashion Promenade“. Letztere bildet gemeinsam mit dem Fashion Loop – einer kreisförmigen Mall, die den nördlichen Teil mit dem neuen Areal, der Südmall, verbindet – das Herzstück des Centers.

Gemeinsam mit dem Landschaftsarchitekturbüro GTL haben wir die sogenannten Rest Areas entwickelt und produkziert. In den acht verschiedenen Areas stehen jeweils zwei sich ergänzende Bankmodule. Jedes Modul ist in seiner Geometrie eigenständig sowie exakt abgestimmt auf den Bodenbelag aus keramischen Fliesen. Der fein geschliffene helle Betonkörper des Bankmodule trägt die dunkel lasierten Holz-Sitzflächen und die teils über Eck montierten Rückenlehnen. Das verwendete Holz ist FSC-zertifiziert. Kleine bunte Tische ergänzen die Sitzmodule.

Bauvorhaben
Planer
Besonderheiten

Besondere Bänke im Sonderbau gelöst

In allen Holmen der Rückenlehnen sind Ladestationen für Smartphones und Tablets integriert.

In die Betonkörper sind LED-Linien eingelassen, die die Sitzmodule abends scheinbar schweben lassen.

Die Holzlatten liegen so eng beieinander, dass wir ein extra Werkzeug zur Montage entwickelt haben.

Shopping-Center mit höchstem Qualitätsanspruch

Der „neue“ Ruhr Park steht für höchste Qualitätsstandards: Neben einer Rezeption mit dreisprachigen Hostessen, kostenlosem WLAN im gesamten Center, Ladestationen für Smartphones und Tablets selbst in den Parkbänken, erwarten die Besucher zum Beispiel Baby-Lounges mit Still- und Wickelräumen, Eltern-Kind Toiletten, ein Kinderspielplatz, zahlreiche Ruhezonen sowie ausgewiesene XXL-Parkplätze..

Fertigstellung: 
2015