Glossar

Hier steht Text der auch mal etwas länger werden könnte.
Mal sehen wie wir das dann lösen.
Und nur um den Text noch länger zu machen packen wir hier noch einen Satz hinzu.
Hier steht Text der auch mal etwas länger werden könnte.
Mal sehen wie wir das dann lösen
Abfallbehälter Nach Begriff suchen

Unter Abfallbehälter im Sinne der Stadtmöblierung verstehen wir ein Sammelbehältnis für Abfälle wie sie im öffentlichen Außenraum typischerweise anfallen. Je nach Region und Prägung werden Abfallbehälter auch als Straßenmülleimer, Papierkorb, Abfallkorb oder Mülleimer bezeichnet.

Armlehne Nach Begriff suchen

Mit Armlehne ist ein seitlich zur Sitzfläche angeordnetes Element gemeint, auf dem der Nutzer einer Parkbank seinen Arm bequem ablegen kann. Gleichzeitig helfen Armlehnen sich aufstützen zu können und so sicherer Platz zu finden und wieder aufstehen zu können, daher werden sie auch als Aufstehhilfen bezeichnet. Vielfach werden Armlehnen nur am Ende einer Bank eingesetzt, so dass der Nutzer nur einseitig eine Armlehne hat. Bei Seniorenbänken oder zur gestalterischen Aufteilung längerer Bänke können Armlehnen auch als Unterteilung und Einfassung von einzelnen Sitzplätzen eingesetzt werden.

Aufstehhilfe Nach Begriff suchen

Um auch bewegungseingeschränkten Menschen (häufig betagte Senioren) ein leichtes Aufstehen von Parkbänken zu ermöglichen, werden Bänke regelmäßig mit Armlehnen als Aufstehhilfen ausgestattet. An Aufstellungsorten für eine erhöhte Frequenz von Senioren können Bänke auch mit Mittelarmlehnen oder Zwischenarmlehnen ausgestattet sein, so dass trotz der geselligen vielsitzigkeit einer Parkbank Einzelplätze mit Aufstehhilfen auf beiden Seiten des Sitzes entstehen. Neben der typischen Armlehne, die sich über der Sitzfläche erstreckt, können Aufstehhilfen auch Griffstangen vor der Sitzfläche sein, an denen sich der Nutzer nach vorne ziehen und in den Stand drücken kann.

Außenraum Nach Begriff suchen

Unter Außenraum sind im Sinne der Stadtmöblierung alle Räume zu verstehen, die nicht in geschlossenen Gebäuden liegen. So sind zum Außenraum nicht nur Park- und Gartenanlgen, Straßen, Wege und Plätze zu zählen, sondern auch Innenhöfe, Dachterassen und andere Gebäude-bezogene Räume, die aber teilweise offen sind.