Ausbildungsplatz - Extra für Dich: Tischlerei

Extra für Dich! Ausbildung
In unserer Tischlerei

Wir haben in der Vergangenheit regelmäßig ausgebildet und bilden auch heute noch aus. Viele unserer engagierten MitarbeiterInnen haben ursprünglich selbst bei uns gelernt. Sowohl im kaufmännischen als auch im technischen Bereich.

Wenn Du dich z.B. für eine Ausbildung im Bereich der Holzverarbeitung interessierst und uns davon überzeugen kannst, warum Du so besonders motiviert bist, dies in unserer Branche und unserem Unternehmen zu tun, dann können wir uns vorstellen, auch dieses Jahr (für 2018) einen Ausbildungsplatz zu schaffen. Extra für Dich.

Von einem Bewerber (m/w) im technischen Bereich erwarten wir technisches Interesse, handwerkliches Geschick und gute schulische Ergebnisse insbesondere in den Fächern Mathematik und Sport.

Das Wichtigste ist aber, dass Du weißt, warum Du den Beruf wählen willst und was Dich an unserer Branche und unserem Unternehmen im Besonderen reizt. Warum brennst Du für unsere Materialien und Produkte und was motiviert und unterscheidet Dich?

Mit einer austauschbaren Massenbewerbung hast Du bei uns keine guten Karten. Denn wir halten uns nicht für einen Massenbetrieb, der von seiner Kultur her mit jedem anderen austauschbar wäre. Wir arbeiten hier als individuelle Persönlichkeiten in einem familiären Team zusammen. Da musst Du reinpassen und dazugehören wollen.

Volle Tiefe + toller Überblick

Bei uns erlebst Du ein Unternehmen, das in seinen kleinen Strukturen von bald 40 Mitarbeitern den vollen Überblick über sämtliche Zusammenhänge eines Entwicklungs-, Herstellungs- und Handelsbetriebs gibt. Wir haben eine enorme Fertigungstiefe in verschiedenen Materialbereichen.

Wir entwickeln die Produkte zusammen mit Kunden oder externen Designern bei uns im Hause. Wir stellen unsere Produkte aus hochwertigen Materialien her und kontrollieren durch eigene Fertigung die Qualität bis ins letzte Detail. In unserer Massivholzverarbeitung beginnen wir mit dem noch erkennbaren Baumstamm. In der Schlosserei ist das Ausgangsprodukt der Laserzuschnitt von Blechen oder Rohrteilen.

Wir vertreiben unsere Produkte direkt an unsere Endverbraucher, meist kommunale Bauherren, oder an Bauunternehmen, meist Garten- und Landschaftsbauer. Dazu machen wir erstklassige Werbung. Auch die gestalten wir zum größten Teil bei uns im Hause. Wir vertreiben nicht nur Bänke, Abfallbehälter und Fahrradständer für den öffentlichen Außenraum in Deutschland sondern auch im europäischen Ausland.

Als Azubi kannst Du bei uns also alle Zusammenhänge schnell erfassen und verstehen, denn wir sind klein genug, um das Zusammenhängen der einzelnen Prozesse zu verstehen und groß genug, um alles, was im Rahmen eines Industrieunternehmens so anfallen kann, auch tatsächlich zu haben und zeigen zu können.

Ausbildungsstart August 2019 bereits vergeben!

Herzlichen Glückwunsch Lennard zu Deiner überzeugenden Bewerbung und Vorstellung!

 

Dein Überzeugungsschreiben

richtest Du an Herrn Oliver Runge direkt:

Runge GmbH & Co. KG
Geschäftsführung
Rudolf-Runge-Straße 2
49143 Bissendorf

info [at] mail-runge.de

Hier fängst Du an ...

... gut zu erreichen über die BAB 30 oder BAB 33 oder von Osnabrück aus gleich am Stadtrand mit dem Stadtbus bis zur Endhaltestelle Voxtrup. Und natürlich mit dem Fahrrad oder eBike (wir haben übrigens auch ein eBike Leasingprogramm für unsere Mitarbeiter).

Massivholz
 

Unsere Materialien sind FSC-zertifiziertes Hartholz in den Stärken von etwa 10 mm bis grundsätzlich 75 mm.

Bei uns arbeiten Sie mit Massivholz - Grundlage der guten alten Handwerkskunst - nicht mit Holzwerkstoffplatten!


Maschinen
 

Formatkreissäge
Längskreissäge
Vakuumhebehilfen
Vierseiter/ Kehlautomat
Tischfräse
Ablängsäge
Astlochbohrer
Schleifmaschienen
Kettenstämmer
Zapfenschneider
Abricht- und Dickenhobel


Ausbildungsberuf Holzmechaniker (m/w)

Wir sind Mitglied der Industrie- und Handelskammer und bieten somit die Ausbildung mit industriellem Abschluss an. Aufgrund unserer Produkte, Kleinserien- und Individualfertigung machen wir dies aber sehr handwerksnah. Bei uns lassen sich also die Vorteile des "ortsfesten" industriellen Arbeitsplatzes (d.h. ohne Baustellenmontage) mit der Bandbreite an Wissen und Fertigkeiten des klassischen Handwerks optimal verbinden.