Liegen und Sonnenplätze

Bequeme Liegen als Stadtmöbel entspannen sonnen Ausblick genießen
Liegen und Sonnenplätze

Liegen und Liegeflächen im Außenraum

Liegen kann man natürlich nicht nur auf einer Liege. Liegen kann man auch auf einem großen Stein, der Wiese oder einem Holzdeck. Gleichwohl gewinnt ein öffentlicher Ort eine klare Definition und gibt seine offenkundige Einladung und Erlaubnis zum Entspannen und Genießen, wenn Liegemöbel bereitstehen. Oft kann auch eine Bank in ihrer Nutzungsmöglichkeit erweitert werden, wenn man zusätzlich einen Einzelhocker als Beinablage anbietet.

Sollen diese Parkmöbel zur Sonne ausgerichtet werden können, so bietet es sich an, die Liegemöbel nicht ortsfest zu verankern sondern mit einem Stahlseil begrenzt mobil zu lassen. Dies erleichtert im Übrigen auch das Rasenmähen unter solchen Liegestühlen. Mit Drehliegen hat nicht nur mancher Sonnenanbeter die Möglichkeit, dem Sonnenstand im Tagesverlauf zu folgen, sondern auch die Möglichkeit bei Einplanung mehrerer Drehliegen, die Liegen so zueinander zu drehen, dass ein kommunikatives Ensemble entsteht oder auch voneinander weg zu drehen, dass vielleicht unterschiedliche Perspektiven betrachtet werden können.

Im öffentlichen Raum ist es gerade auch die Betrachtungsperspektive, die bewusst geplant werden will. Mit Liegen, die eine angenehm entspannte Position bieten wie unsere Sonora, gleichwohl aber so aufrecht bleiben, dass der Blick auf Landschaft oder Architektur erhalten bleibt, kann man dem Nutzer gezielt Perspektiven anbieten, die er vielleicht übersehen hätte.

Freie Liegen-Entwürfe im Projekt

Natürlich setzen wir auch gern Ihre projektspezifisch entworfenen Liege- und Sonnenmöbel für den öffentlichen Außenraum um.