Frog

Doppelfrog
Beschreibung

Großer – ganz schlank

Große Abfallbehälter im öffentlichen sind insbesondere an stark frequentierten Orten oder überall dort, wo aus Rücksichtnahme auf Einzelhandel, Tourismus und Anwohner nicht mehrmals täglich geleert werden kann. Mit dem DoppelFrog bietet sich ein langovaler und damit schlanker Abfallsammler an, der über 120 L Fassungsvermögen bei Nutzung von leichten PE-Innenbehältern verfügt. Damit die Behälter auch bei der Entleerung leicht und handlich für die Stadtreiniger bleiben, ist der DoppelFrog mit zwei separaten Innenbehältern mit je 60 L ausgestattet. Trotz großen 60 L Inhalt hat ein Innenbehälter nur das geringe Eigengewicht von 1,7 kg. Als Variante lässt sich der Doppelfrog auch mit Klemmringen ausstatten, die eine Nutzung mit Abfallsäcken ermöglichen.

Gestalterisch bietet der DoppelFrog ein maximales Sammelvolumen bei klein erscheinendem Formfaktor aufgrund des runden und länglichen Designs, das sich schmal und längs der Wegachsen planen lässt.

Alternative zu Presscontainer und Müllverdichtungsbehälter

Um dem großen Abfallvolumen in hochfrequentierten Innenstädten gerecht zu werden, werden auch Müllverdichtungsbehälter, also kleinere Presscontainer, eingesetzt. Diese verfügen im Müllkorpus über eine aufwändige und gegen Fehlbenutzung geschützte Mechanik inkl. der Steuerung und regelmäßig nötigem Akku sowie Solartechnik. Während diese Behältertypen tatsächlich den eingeworfenen Müll durch ihre Presse etwas verdichten, leidet durch die notwendige Technik und den Bewegungsraum, den diese Technik benötigt der Formfaktor, also die Behältergröße.

Die Behältergröße und damit das Erscheinungsbild ist aber maßgebend für die gestalterische Wirkung in der Stadtarchitektur. DoppelFrog Behälter mit 120 bis 168 L Volumen können hier eine schöne Alternative ohne Betriebsrisiko und Wartungsbedarf für Elektrik und Elektromechanik bieten.

Alle Optionen offen: (automatischer) Ascher, Dog-Tüten, leichte Behälter

Der DoppelFrog basiert auf unserer erfolgreichen XLer Familie der Designs Frog, Fly und Luna. In der zylindrischen XL Version haben wir über die Jahre in Zusammenarbeit mit den verschiedensten Stadtreinigungen perfekt abgestimmte Optionen entwickelt. So gibt es den DoppelFrog gleich mit zwei der großvolumigen Ascherschalen, die sich während der Entleerung der Innenbehälter angenehm auf Greifhöhe am geöffneten Deckel parken lassen. Für Stadtreiniger, die auf eine Glutsichtkontrolle vor Entleerung der Ascher verzichten können, gibt es die super effiziente Autoascher-Option: Hier entleeren sich die Ascher beim Öffnen des Deckels automatisch in die Innenbehälter der Abfallsammlung. In die Korpushalbschalen können außerdem gut bedienbare Hunde-Tütenspender integriert werden. Diese verfügen über eine große Entnahmefläche für einen angenehmen und zuverlässigen Einzelbezug der Tüten. 

Recycling in zwei Kammern

Da im DoppelFrog für die Mitarbeiter-schonende Leerung zwei sehr leichte Innenbehälter Verwendung finden, ist auch eine Nutzung für getrennte Müllsammlung zu Recycling-Zwecken möglich. Im kommunalen öffentlichen Raum zeigt sich leider aber immer wieder, dass die Trennquote auch bei den tollsten Markierungen und Unterstützungen durch eindeutige Pictogramme nicht ausreichend hoch ist, um das Trennergebnis ohne Nachsortierung zu recyceln. Daher hat sich die Mülltrennung im öffentlichen Außenraum bisher nicht durchgesetzt.

Zusatzausstattungen
Anwendungsbeispiele
Ansprechpartner