Binga

Seniorenbank Binga in virtueller Parklandschaft von RUNGE
Beschreibung

... coming soon ... Binga Senior

Auf vielfachen Wunsch unserer Planer und Bauherren haben wir die Binga-Produkt-Familie um eine für seniorengerechtes Sitzen ergänzt. Auch wenn wir selber diese stigmatisierende Bezeichnung gar nicht mögen - so vermittelt sie doch am einfachsten, was diese ausmacht. Auf der Binga Senior sitz jeder bequem. Für Menschen, die beim Aufstehen Probleme haben, bietet die Binga Senior zusätzliche Vorteile. So hat sie immer Armlehnen, die über die Sitzfläche hinausragen und so das aufgestützte Aufstehen sehr erleichtern. Neben den Armlehnen an den Enden der Parkbank lassen sich zusätzliche Armlehen als Zwischenarmlehnen für einen oder mehrere Plätze mit einplanen. Dann kann man sich beim Aufstehen mit beiden Händen gut in den Stand drücken. Die Armlehnen sind gegenüber den Armlehnen der Standard Binga deutlich höher, dies gibt im Sitzen etwas wackeligen Personen seitlich viel Sicherheit. Nebenbei ermöglicht die  über die Sitzkante vorstehende das sichere Anlehnen eines Gehstocks und dient auch als integrierter Skaterschutz.

Bei Binga Senior ist die Sitzfläche nicht nach hinten geneigt sondern in Waage, so sitzt sichs angenehm aufrecht. Die ist auf 50 cm erhöht. Diese lässt sich durch den Unterflureinbau in der Bauausführung gleichzeitig noch variieren (15 cm Unterflurlänge ergeben 50 cm Sitzhöhe, weniger Unterflurlänge erhöht die Sitzhöhe, mehr Unterflurlänge reduziert sie). Auch ein wenige Grad nach vorn geneigter Einbau kann ausgeführt werden, um ein in-den-Stand-rutschen zu unterstützen.

Die Parkbank Binga Senior ist in den Standardlängen 213 cm und 263 cm verfügbar. Kürzere Längen sind natürlich als projektindividuell möglich. Längere Längen "bis zum Horizont" sind durch Verkettung der zu erstellen. Natürlich lässt sich auch Binga Senior als planen und so zu Kreisen oder geschwungenen Figuren ausbilden. 

Binga Senior
Stühle gegen Einsamkeit ?!

Neben der Parkbank bieten wir Binga Senior auch als Einzelstuhl für den Park, den öffentlichen Platz oder auch den Wegesrand an. Uns ist es ein Anliegen mit solchen Stühlen kommunikative Gruppen zu stellen, in dennen ältere Menschen, die draußen das Treiben der Menschen erleben und sehen wollen, in Grüppchen - gleichzeitig jeder für sich - zusammensitzen können und so der Einsamkeit im Alter in unserer Gesellschaft entfliehen können. Diese Form der Gestaltung sozialer Treffpunkte für ältere Menschen durch das Angebot kommunikativ zugewandter Einzelsitze findet man in südlichen Ländern viel mehr, wir wünschen uns, dass dies auch bei uns zunehmend Umsetzung findet.

Binga Senior Generationenbank
Design for all

Natürlich ist die Verwendung dieser an die besonderen Bedürfnisse bestimmter Teile der Gesellschaft angepassten Bänke nicht auf diese Zielgruppe beschränkt. Ganz im Gegenteil! Es ist eine Generationenbank: Jeder sitzt gut auf einer Binga Senior und das Design verrät auch nicht eine besondere Anpassung sondern lädt ganz freundlich jeden ein. Als Teil der Binga-Familie lässt sich diese Bank hervorragend mit den übrigen Stadtmöblierungselementen kombinieren. Am engen Wegesrand können mit Binga Steh zum Beispiel lockere Punkte zum chilligen Abhängen von Jugendlichen geschaffen werden, die aber gleichzeitig auch für laufmüde Senioren eine kurze Verschnaufpause mit den Einkäufen gewährt. Die schlichte Designsprache von Binga lässt sich bis zum Pflanzbehälter und Fahrradständer zu einer sehr einheitlichen und zurückhaltenden Ausstattung des öffentlichen Außenraums für jeden ausbauen.

Ansprechpartner